Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich die Gemeinde Christi Kelkheim näher kennen lernen?

Die einfachste und ungezwungendste Möglichkeit unsere Gemeinde näher kennen zu lernen, ist unseren Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr zu besuchen. Eine weitere Möglichkeit wäre es in einen unserer regionalen Hauskreise reinzuschnuppern. Hier findet man auch schnell persönlichen Anschluss.

Wo befindet sich die Gemeinde Christi Kelkheim? Wie komme ich dorthin?

Unter dem Menüpunkt Anfahrt gibt es hierzu detaillierte Informationen.

Wer ist der Pastor der Gemeinde Christi Kelkheim?

Die Bibel bezeichnet als Pastoren (deutsch: Hirten) die Leiter der Gemeinde, als Synonyme werden Älteste und Aufseher genannt. Marc Chenaux-Repond, Klaus Göbbels und Roland Stengl sind zur Zeit unsere Ältesten.

Welchen Rechtsstatus hat die Gemeinde Christi Kelkheim?

Träger ist der als gemeinnützig anerkannte “Verein im Dienste der Gemeinde Christi e.V.”, der ausschließlich im Auftrag der Gemeinde arbeitet.

Mit welchen Kirchen oder Glaubensgemeinschaften arbeitet die Gemeinde Christi Kelkheim zusammen?

Obwohl unabhängig und keiner überörtlichen Organisation angehörend, pflegt die Gemeinde Kontakte im wesentlichen zu anderen Gemeinden Christi und beteiligt sich entsprechend an gemeinsamen überregionalen Veranstaltungen, wie Jugendtreffen, Seminaren und Freizeiten.

Wie finanziert sich die Gemeinde Christi Kelkheim?

Die Gemeinde finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Beiträgen (Spenden) ihrer Mitglieder und Freunde.

Welche Projekte unterstützt die Gemeinde Christi Kelkheim?

Zusammen mit anderen Gemeinden Christi unterstützt die Gemeinde das Bibelfreizeitheim in Gemünden (Taunus), ein 40-Betten-Haus für Gemeinde-, Familien-, Jugend- und Kinderfreizeiten, sowie Tagungen und Seminare.

Außerdem unterstützen wir ein Missions- und Landwirtschaftprojekt in Sambia.